Lesetagebuchkartei

 

Praxistipp von Vera Bernhardt aus Trappenkamp

 

Die "Lesen macht stark Lesekartei" hat Vera Bernhardt aus Trappenkamp zusammengestellt. Sie finden darin über sechzig Karteikarten mit Aufgaben für die ritualisierte Lesezeit. Die Schülerinnen und Schüler können nach Interesse ein Buch auswählen.

 

 

 

Beispielkarten:

 

   

 

Die vorliegende Lesen-macht-stark-Lesekartei ist flexibel auf die gegebene Situation in Ihrem Unterricht anpassbar und bietet viele ansprechende Aufgaben für die freien Lesestunden an. Die Karteikarten können auf festes Kartonpapier kopiert, ggfs. laminiert und in einer A5 Box ins Klassenzimmer gestellt werden.

 

Einige Schülerinnen und Schüler wollen nur lesen und nehmen vielleicht ausschließlich Eintragungen in ihrer Lesewoche beziehungsweise ihrem Logbuch vor. Andere Schülerinnen und Schüler benötigen zusätzliche Anregungen für die Auseinandersetzung mit der Literatur und setzen sich mit ihrer Lektüre kreativ auseinander.

 

Linktipp:

 
Lesekartei von Marion Weyland 2007
Leseaufgaben, die den Kompetenzstufen zugeordnet wurden.
 
Freinet - Lesekartei
Auf den Karteikarten finden sich insgesamt 24 verschiedene Aktionen rund ums Buch. Eine in Grundschulklassen erprobte Kartei der Freinet Kooperative, zusammengestellt von Ruth Gerecke, Pia Hölzel und Bettina Marx.

Kartei zum Lesetagebuch
Eine Kartei zum Lesetagebuch mit 25 Aufgaben. Download bei Zum-Grundschulportal.

 

Download Lesen-macht-stark-Lesekartei 2015 (neu)
Sie benötigen zum Herunterladen der "Lesen macht stark" - Karteikarten Ihr NZL-Passwort, das Sie über "Kontakt" anfordern können.

Selbständige Texterschließung durch Lesestrategien mit der Lesekartei von Vera Bernhardt. 

 

Bernhardt_Vera_Lms_Lesekartei_2015.pdf
Bernhardt_Vera_Lms_Lesekartei_2015.doc

 

LMS_Leselogbuch.pdf (465,4 KiB)

LMS_Leselogbuch.docx (238,5 KiB)

 

Weiterführende Informationen

Die rollende Lesestunde mit dem Leselogbuch