Teil 3: Standardisierte Lesekompetenztests

In Schleswig-Holstein werden für die Jahrgangsstufen 3, 5, 6, 7 und 8 insbesondere für das Projekt NZL standardisierte Tests (Vergleichsarbeiten) angeboten. Standardisierte Tests bieten eine diagnostische Einschätzung der einzelnen Schülerin bzw. des einzelnen Schülers, die über den Klassenrahmen hinaus geht.

     

 

In Fachkonferenzen können die Ergebnisse der Lesekomeptenztests von den Lehrkräften gemeinsam ausgewertet und systematisch für eine Weiterentwicklung des Unterrichts genutzt werden. Die Auswertung der Ergebnisse kann sowohl den innerschulischen fachlichen Austausch als auch die Kooperation der Kolleginnen und Kollegen mit dem Ziel fördern, neue Impulse für die Unterrichtsentwicklung zu setzen sowie die Schülerinnen und Schüler auf abgesicherter Grundlage gezielt zu fördern.

 

Aus den Ergebnissen können wichtige Rückschlüsse auf die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in den Testbereichen gezogen werden. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Testergebnisse eine Momentaufnahme sind und nur einen Teilbereich der tatsächlichen Kompetenzen abbilden. Die Ergebnisse sind nur in Verbindung mit den bisher gewonnenen Eindrücken und Leistungsnachweisen einer Schülerin / eines Schülers zu verwenden (siehe Bestandaufnahme und lernprozessbegleitende Diagnostik). Nur auf dieser breiten Basis lassen sich die Stärken und Schwächen von Schülerinnen und Schülern feststellen und entsprechende Förderkonzepte entwickeln. Weiter ist zu beachten, dass schwache Ergebnisse auch auf Konzentrationsprobleme, einen „schlechten Tag“ oder „mangelnde Motivation“ zurückgeführt werden können. Sollte dies der Fall sein, könnte in den abzuleitenden Fördermaßnahmen dieser Aspekt in besonderer Weise aufgegriffen werden (z. B. durch Konzentrationsübungen, Gespräche mit der Schülerin / dem Schüler zur Förderung der Motivation und des Durchhaltevermögens bei schwierigen Aufgaben etc.).

 

Testergebnisse können genutzt werden, um

  • die eigene Diagnosen zu überprüfen,
  • Förderbedarf festzustellen,
  • Stärken und Schwächen des Unterrichts in einzelnen Testbereichen zu erkennen,
  • Stärken und Schwächen der Schülerinnen und Schüler in einzelnen Testbereichen zu diagnostizieren,
  • die eigenen Maßnahmen zu evaluieren.

 

 

Download NZL-Lesekompetenztests

 

    


Klassenstufe 5
Klassenliste, Testheft, Testschablone, Leitfaden

 

Klassenstufe 6
Klassenliste, Testheft, Testschablone, Leitfaden

 

Klassenstufe 7
Klassenliste, Testheft, Testschablone, Leitfaden

 

Links

NZL-Online Tests
Testvorlagen für Klassenstufen 5-7

 

Vera Lernnetz

Informationen, Broschüren, Materialien, Lesekompetenztests zum Downloaden und aktuelle Termine zu den Vergleichsarbeiten werden auf dem schleswig-holsteinischem Bildungsserver Lernnetz-sh zur Verfügung gestellt.