"Rap dich stark" 2017 - Anmeldung der Gruppen bis 11. März

Bis zum 11. März 2017 können Sie Ihre Schülerinnen und Schüler für das schleswig-holsteinische Rap-Festival wieder anmelden.
Weiterlesen …
"Rap dich stark" Musical 2015

 

Ein starker Auftritt - 130 Schülerinnen und Schüler rappten im Kieler CinemaxX

130 Schülerinnen und Schüler von Grund- und Gemeinschaftsschulen aus ganz Schles-wig-Holstein rappten im Kieler CinemaxX unter dem Motto „Schlau durch 2“ in einem selbst gestalteten Musical und warfen dabei ein ganz neues Licht auf das Lesenlernen und die Mathematik.

KIEL. „Jedes Jahr bin ich gespannt auf die neuen Songs des Rap-dich-stark-Musicals unseres Projektes Niemanden zurücklassen: Lesen macht stark - Mathe macht stark“, sagte Dr. Thomas Riecke-Baulecke, Direktor des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) heute (23. September) bei der Übergabe der Preise und Zertifikate an die Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte. Das Festival habe sich in den letzten Jahren zu einer festen Größe im IQSH-Veranstaltungskalender entwickelt. „Über 130 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen drei bis neun aus unterschiedlichen Schulen so weit zu bringen, ein so tolles Musical aufzuführen, dazu gehört Spaß am Rappen, viel Training und Durchhaltevermögen auf Seiten der Schülerinnen und Schüler und ganz viel Engagement bei den Lehrkräften“, lobte Riecke-Baulecke die Schülerinnen und Schüler und bedankte sich bei den Lehrkräften und Or-ganisatoren.

Unter dem Motto „Schlau durch 2” warfen die Schülerinnen und Schüler in den einzelnen Szenen des Musicals in diesem Jahr ein ganz neues Licht auf das Lesenlernen und die Mathematik. Die Kleinsten aus der dritten Klasse der Grundschule Flottkamp aus Kaltenkirchen traten als Piraten auf, die unbedingt lesen können müssen, weil sie sonst ihre Schatzkarte nicht entziffern können. Die ältesten Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen der Albert-Schweitzer-Schule aus Selent hatten sich hingegen mit der „Wucht der Worte von Martin Luther” auseinandergesetzt. Wäre eine Reformation möglich gewesen, wenn die Menschen nicht lesen und schreiben gelernt hätten? Aber auch die Mathematik kam nicht zu kurz. Schülerinnen und Schüler der vierten Klas-sen der Lübecker Grundschule Roter Hahn forderten allerdings, den Unterricht auf den Bauspielplatz zu verlegen: „Draußen kann man Bäume messen und dabei den Stress vergessen, Maß-band raus, hoch, breit und lang, dabei wird uns gar nicht bang“, rappten die Kinder.

 

„Spätes Ende der Sommerferien – da war klar, dass wir Ende September aus Wettergründen unser Musical nicht wie üblich auf der Freilichtbühne der Krusenkoppel aufführen können“, begründete IQSH-Musicalkoordinatorin Kerstin Wode den Wechsel des Veranstaltungsortes. Aus der Not wurde eine Tugend gemacht, das CinemaxX wurde als neue attraktive Spielstätte ge-wonnen und die Kinoleinwand in den Auftritt eingebunden. „Nicht verändert hat sich aber die un-gebrochene Freude und Begeisterung, mit der die Schülerinnen und Schüler an diesem Projekt mitarbeiten“, so Wode. Die kleinen Szenen des Musicals hätten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften und mit der professionellen Unterstützung von Schauspielern, Tänzern und Musikern selbst entwickelt. Und mit dieser achten Aufführung hätten inzwischen über 900 Schü-lerinnen und Schüler das tolle Gefühl erlebt, auf einer echten Bühne einen wirklich großen Auftritt ‚hinlegen‘ zu dürfen.

Es spielten Schülerinnen und Schüler der Reimer-Bull-Schule aus Marne, der Grundschule Flott-kamp aus Kaltenkirchen, der Grundschule Roter Hahn aus Lübeck, der Gemeinschaftsschule aus Nortorf, der Ida-Ehre-Schule aus Bad Oldesloe, der Grund- und Gemeinschaftsschule Albert-Schweitzer-Schule Standort Selent sowie der Gemeinschaftsschule Tremser Teich aus Lübeck.

Quelle: IQSH-Medieninformation, Petra Haars September 2015

 

 

Video: 150 Schüler aus SH rappen in Kiel

„Maßband raus, hoch, breit und lang, dabei wird uns gar nicht bang“ - 150 Schüler und Schülerinnen aus ganz SH haben am Mittwoch ein Rap-Musical aufgeführt und so mal ganz anders über Mathe und Lesen nachgedacht.
Quelle: Victoria Lippmann für SHZ, erstellt am 23.Sep.2015  (http://www.shz.de/lokales/kiel/video-150-schueler-aus-sh-rappen-in-kiel-id10789801.html)